Über uns

Nach über 20 Jahren Karpfenangeln und gute wie schlechte Erfahrungen zum Thema "Baits" haben wir beschlossen dieses Thema selbst in die Hand zu nehmen und eine eigene Bait-Linie zu kreieren. 

Schwerpunkt lag hierbei ganz klar bei Qualität und Transparenz. Wir sind der Meinung das der Kunde, der ambitionierte Karpfenangler, dass Recht hat zu wissen was für Substanzen, Additive, usw. sich in den Boilies befinden. Natürlich soll das Endergebnis ein fängiger Köder sein, der allen Anforderungen des professionellen Karpfenanglers gewachsen ist.

Bewusst haben wir uns die Zeit genommen, unsere Range an den unterschiedlichsten Gewässern im In- und Ausland zu testen um als Ergebnis ein qualitativ, hochwertiges Sortiment den Kunden anzubieten können. 

Wir denken das Ergebnis kann sich sehen lassen, gewichtige Fänge und neue "Personal Best`s" für die Teamer und das in kürzester Zeit. 

In diesem Sinne 

Tight lines 



Wir stellen uns vor:
   
 

Norman Weckmüller 

Hallo mein Name ist Norman Weckmüller, seit nun mehr als 25 Jahren, fische ich gezielt auf Karpfen. Bereits 1996 ging es für mich das erste mal ins „gelobte Land“ damals war es der Lac de Salagou, der mich in seinen Bann gezogen hat. Seit dieser Zeit, fahr ich in einer gewissen Regelmäßigkeit nach Frankreich. Zwei bis drei Besuche, bekomme ich eigentlich jedes Jahr in meinen Zeitplan integriert. Mittlerweile sind es die unzähligen Kanäle die es mir angetan haben und denen ich öfters einen Besuch widme. In den letzten 4 Jahren kam vermehrt noch Österreich mit seinen schönen, großen Naturseen und Schottergruben zu meinen jährlichen Auslandstrips hinzu. Aber auch der „magische See“ Bled hat es mir angetan, an dem ich mit meiner Boilie-Range bereits in der Testphase eine unvergessliche Session erleben durfte. Für die spontanen und zeitlich knapp bemessenen Ansitze bin ich meist im bayrischen Raum unterwegs, an diversen Kiesgruben, Stauseen, Flüssen und natürlich auch am Kanal. Bei Fragen oder Anregungen, scheut euch nicht mich anzuschreiben. Ansonsten bin ich mir sicher, wir sehen uns früher oder später am Wasser!

Tight Lines

Sebastian Bär

Hi, mein Name ist Sebastian Bär. Ursprünglich komme ich aus dem schönen Odenwald nahe Heidelberg. Ich bin 27 Jahr jung und angelt schon seitdem ich laufen kann. Seit 2013, sprich nun insgesamt sieben Jahren bin ich gezielt auf Karpfen unterwegs und konnte schon einige schöne Fische auf die Matte legen. Eine Leidenschaft „Passion“ die mich bis heute nicht mehr losgelassen hat. Meine Angelei beschränkt sich meist auf das Wochenende wobei ich unter der Woche die „Kurzsessions“ akribisch plane. Meine Hausgewässer sind zum einen der Neckar, welcher direkt vor meiner Haustüre fließt und zum anderen etliche Seen im Umkreis Heidelberg sowie Heilbronn. Ich bin happy, ein Teil von Bullet Baits zu sein und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit im Jahr 2020!



Daniel Weigand 

Hey Leute, ich heiße Daniel Weigand, bin 28 Jahre alt und komme aus der Umgebung Bamberg. Ich fische seit ich denken kann. Meine ersten Versuche mit Haar-Montagen und das gezielte Angeln auf Karpfen sind mittlerweile ziemlich genau 15 Jahre her. Meine bevorzugten Reviere sind ganz klar Baggerseen, egal ob groß oder klein. Geangelt wird bei mir durchgehend das ganze Jahr, solange das Wasser eisfrei ist. Deshalb ist mir qualitativ hochwertiges Futter sehr wichtig, welches auch in den schlechteren Monaten am richtigen Spot immer noch gut angenommen wird. Darum freue ich mich, seit Anfang diesen Jahres ein Teil des Bullet-Baits Teams zu sein, der Firma mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und jederzeit besonders attraktive Köder am Wasser dabei zu haben.

https://twelvefeetmag.de/dank-der-eisheiligen-zum-fangrausch-daniel-weigand/